Samstag, 1. August 2020

Aus Versehen Mindelheim gesehen


Eigentlich hätte ich es wissen müssen: dass wir in Biessenhofen den 3-Minuten-Anschluss nach Kempten verpassen würden. Denn das war uns schon früher passiert, als meine Frau in Kempten einen Arzt aufsuchen wollte.
Eigentlich wollten wir an diesem wunderwetterschönen Mittwoch, 29.07.2020, eine "Auslandsreise" unternehmen: Nach Leutkirch in Baden-Württemberg. Mit der Bahn von Füssen über Kempten und Memmingen.

Dienstag, 7. Januar 2020

Braunschweig IV: Magniviertel, Staatstheater, Ägidienviertel

Fortsetzung zu: "Braunschweig III: St. Martini, Alstadtmarkt, Kohlmarkt, Burgviertel" (und Schluss meiner Braunschweig-Blotts).

Das "Happy Rizi House"; links der Turm der Magnikirche.

Sonntag, 5. Januar 2020

Braunschweig III: St. Martini, Alstadtmarkt, Kohlmarkt, Burgviertel


Fortsetzung zu: "Braunschweig II: VW-Halle, Bürgerpark, Michaelis-Viertel, Knochenhauerstraße"

Mehr Augenschmaus als der romanische Dom bietet, von außen (drinnen hat man mich gleich vertrieben, weil dort ein Orchester übte), die gotische Kirche St. Martini im Zentrum des alten Braunschweiger "Weichbildes" Altstadt (wie ich in Teil 2 schon sagte: nicht zu verwechseln mit dem, was wir heute unter "Braunschweiger Altstadt" verstehen).

Mittwoch, 1. Januar 2020

Braunschweig II: VW-Halle, Bürgerpark, Michaelis-Viertel, Knochenhauerstraße


Den Grund für meine Braunschweig-Fahrt hatte ich bereits im ersten Beitrag (Weihnachtsmarkt in B.) erläutert.
Am Freitag, 29.11.2019, hatte ich meinen "Besichtigungstag" in der Stadt.